Samstag, 9. Oktober 2010

Resümee des gestrigen / heutigen Abends

Ihr lieben, ich kann euch nur eins sagen:

MACHEN! MACHEN! MACHEN!

Ich hatte am Abend bei den Transsisters eine paar sehr nette und tolle Gespräche und hab dabei wieder ein paar liebe Freundinnen kennengelernt. Eigentlich kann man dafür nur dankbar sein ... :-)

Tja, und dann hab ich mich getraut erstmalig öffentlich auf die Party meines Freundes W. zu fahren.
Und...?
Nichts UND!
Riese hat mal in einem Kommentar die Vierer-Erlege-Skala eingeführt...
Und was soll ich euch sagen, ich hab mich erst mal fast 5 Minuten mit 'nem guten Bekannten unterhalten, der mich nicht erkannte! Ich bin also bei Rieses Skala definitiv nicht mehr bei Punkt 4 :-)   [nicht erlegbares jagdobjekt ( angreifbare person, zum verspotten frei gegeben) ] Oder wie eine bekannte Svenja immer sagt: Passing ist alles [wobei ich ja immer noch der Meinung bin, dass an meinem Passing unbedingt noch gearbeitet werden muss.... ;-)].

Die Essenz des Abends war: viele angenehme und interessierte Gespräche (es wussten nur zwei der Beteiligten, wie ich komme...) und überall Toleranz und zum Teil auch Hochachtung vor diesem Schritt. Auf keinen Fall war ich in irgendeiner Situation unangenehm berührt und auch keine/r der Gäste. Eher das Gegenteil war der Fall.

Ich habe an diesem Abend so viele kurze flüchtige Blicke erhascht, die mich kurz anguckten und dann einfach wieder weg schauten. Da geht zwar ein große Mensch, aber offensichtlich wurde ich genau als das für den Augenblick wahrgenommen, als was ich wahrgenommen werden will. Einfach als FRAU!

Wir müssen uns einfach nur trauen und machen. Nicht soviel grübeln [sagt eine, deren zweiter Vorname Grübeln heißt.. :-) ]. Einfach nur machen... :-)
[Ja ja, mir ist es schon klar : einfach nur... wenn es denn nur so einfach wäre...]

So, ich schminck mich jetzt noch fix ab... und dann geht's ins Bettchen..

Seid lieb gegrüßt,
eure Noreen

Keine Kommentare:

Kommentar posten